Terminkalender

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Aktuelle Termine

Sa Nov 11 @08:00 -
Herbstschreddern

Veranstaltungen

Kartoffelfest vom 10.09.2017

Am Sonntag, den 10.09.2017 fand auf der Wiese der Familie Merz neben dem Kartoffelacker das diesjährige Kartoffelfest statt. Die FWG Roxheim hatte zusammen mit Schülern der Grundschule Roxheim und den Kindern aus dem Kindergarten Roxheim im Frühjahr Kartoffeln gesetzt, sie gepflegt und schließlich auch gelesen.

Vom Setzen bis zum Lesen der Kartoffeln wurde durch die FWG Roxheim immer wieder der aktuelle Stand des Wachstums auf der Facebookseite und der Homepage mitgeteilt und zudem viel Wissenswertes über die Kartoffel berichtet.

Am Kartoffelfest wurden die letzten Kartoffeln durch die Kinder gelesen. Aus den gelesenen Kartoffeln wurden leckere Pellkartoffeln, Pommes und handgemachte Chips zubereitet. Hierzu wurde Quark, Bratwurst, Füllsel und natürlich auch Getränke gereicht.

Petrus spielte an diesem Tag mit und bescherte den fleißigen Helfern und Besuchern bestes Wetter, sodaß alle gestellten Sitzplätze belegt waren und reichlich Kartoffeln verzehrt wurden. Der 2. Vorsitzende Edmund Bürner informierte die Besucher und Kinder rund um die Kartoffel und deren Wachstum.

Die Kinder konnten sich zudem in einer von Familie Köhrer zur Verfügung gestellten Hüpfburg austoben, welche zum Ende des Festes auch von einigen Helfern mal getestet wurde.

FWG Schreddertermin am 14.11.2015

Bericht der Ortsbegehung vom 27.04.2014

Der 1. Vorsitzende Dietrich Braun begrüßte den Ortsbürgermeister Reinhold Bott, die FWG-Kandidaten zur

Kommunalwahl, sowie 10 interessierte Bürger.

1. Thema ärztliche Versorgung in Roxheim

Zu Beginn  teilte der Vorsitzende Braun zum Thema ärztliche Versorgung in Roxheim mit, dass wie bereits

bekannt, der ortsansässige Arzt Herr Kottsieper seine Pforten Anfang Jnui schließt.

Seitens der Ortsgemeinde wurden Anzeigen in zwei Ärztezeitungen geschaltet, sowie mehrere Gespräche

mit Ärzten geführt. Bisher konnte leider kein Nachfolger bzw. Nachfolgerin gefunden werden.

Die Bemühungen werden jedoch fortgesetzt.

Zuwegung Neubaugebiet

Hinter dem Sportgelände ist ein weiteres Neubaugebiet geplant. Die entstehende Zuwegung zu diesem

Neubaugebiet soll Entlastung für die alte Ortslage bringen.

Friedhof

Die Ortsgemeinde beabsichtigt die alte Friedhofskapelle als Urnenruhestätte umzugestalten. Ebenfalls sollte

man darüber nachdenken, ein Urnengrabfeld als Rasenfläche auszuweisen. Ein solches Feld ist z.B. auf dem

Friedhof neben der Friedhofskapelle in Rüdesheim.

Ortsstraßen

In Roxheim muss in naher Zukunft geplant werden, welche Straßen neu ausgebaut werden.

 

Zum Abschluß der Begehung lud Werner Hartmann zu einem Umtrunk in seinen Winzerhof ein.

Dabei wurde noch über die Kandidatur von Bewerbern auf anderen Wahlvorschlägen gesprochen.

Hierbei war der einhellige Tenor, dass es keine "Scheinkandidaten" geben sollte, welche nach der Wahl das

Mandat nicht aufnehmen. Dies hielten die Teilnehmer für Irreführung der Wähler.

Das Fazit der Begehung war, die FWG Roxheim will weiterhin zum Wohle aller Bürger arbeiten und im

Wahlkampf erfolgreich bestehen.

Zuwegung zum neuen Einkaufszentrum, Bank und Ärztehaus

Die FWG bedauert, dass zuerst gebaut und hinterher über die Zuwegung gesprochen wird. Sie steht aber dazu,

dass die Roxheimer Besucher ordnungsgemäß die Straße an der Kreuzung überqueren können.

Nichtsdestotrotz sollen die örtlichen Geschäfte (Metzger, Bäcker, Lebensmittelmarkt) weiterhin unterstützt

werden. Sie gehören nun mal zum Ort. 

 

Einladung zum kommunalen Frühschoppen 2015

Rückblick Kommunaler Frühschoppen 2013

Am Sonntag, dem 02.06.2013 fand der kommunale Frühschoppen der FWG Roxheim statt. Im Vorfeld war der Vorstand sehr

zwiegespalten, ob die Veranstaltung aufgrund der bestehenden Wetterlage überhaupt stattfinden soll. 

Andere Veranstalter hatten für dieses Wochenende bereits Veranstaltungen abgesagt oder in Räumlichkeiten verlegt.

Nach längeren Diskussionen hat man sich darauf geeinigt die Veranstaltung vom Schulhof in den Mehrzweckraum der

Grundschule zu verlegen.

 

Diese Örtlichkeit hat sich im Nachhinein auch für die Zukunft als sehr praktikabel herausgestellt, sodaß man sich grundsätzlich

vorstellen kann, dies nun öfters dort durchzuführen.

 

Die FWG wurde nun zu aller Freude mit bestem Wetter belohnt, sodaß die Veranstaltung nicht nur im

Mehrzweckraum, sondern auch auf der Wiese vor dem Mehrzweckraum stattfand.

 

Die überraschender Weise vielen Besucher hatten die Möglichkeit sich bei den Gemeinderatsmitgliedern der FWG über die

aktuelle Gemeinderatsarbeit zu informieren und über aktuelle Themen zu diskutieren.

 

Für das leibliche Wohl wurde mit Steaks, Würstchen, Salaten, Kaltgetränken, sowie Kaffee und Kuchen gesorgt.

 

So ging am späten NAchmittag eine rundum gelungene Veranstaltung zu Ende.

Die Entscheidung den Termin nicht abzusagen hat sich letzendlich als richtig herausgestellt.




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.