Terminkalender

November 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Aktuelle Termine

Sa Nov 11 @08:00 -
Herbstschreddern

Sitzung des Gemeinderates vom 11.11.2013

Am Montag, dem 11.11.2013 traf sich der Gemeinderat zur Sitzung mit folgenden

Tagesordnungspunkten im öffentlichen Teil:

1. Einwohnerfragestunde

2. Beratung und Beschlussfassung über die Aufstellung eines vorhabenbezogenen

    Bebauungsplans für das Teilgebiet "Vor dem Birkenberg", Flur 7 der

    Ortsgemeinde Roxheim - Sonderinteresse -

3. Beratung und Beschlussfassung über den Forstwirtschaftsplan

4. Mitteilung / Anfragen

 

Zu Top 1

Es lagen keine Einwohnerfragen vor.

 

Zu Top 2

Der Vorschlag der Beschlussvorlage der Verbandsgemeinde Rüdesheim lautete wie

folgt: Der Gemeinderat Roxheim beschließt für das Teilgebiet "Vor dem Birkenberg", 

Flur 7, den Antrag zur Erstellung eines vorhabenenbezogenen Bebauungsplanes der

RS Plan GmbH, Bretzenheimer Straße 16, 55545 Bad Kreuznach zu erteilen.

Dem stimmte der Gemeinderat einstimmig zu. Hierbei sollten noch die angedachten

Parkplätze entlang des Troges (Grünstreifen außerhalb des Flurstückes) berück-

sichtigt werden.

 

Zu Top 3

Der Forstwirtschaftsplan schließt mit einem Minus von 21 € ab. Dem Plan wurde

einstimmig zugestimmt.

 

Zu Top 4

Die FWG Fraktion fragte an, wie weit die Umsetzung des Beschlusses zur Regelung

der Parksituation in der Hauptstraße Bäckerei Kessel Richtung St. Katharinen und

Bäckerei Kessel Richtung Hargesheim fortgeschritten ist.

Durch Tim Weinsheimer vom Ordnungsamt wurde mitgeteilt, dass die Regelung

in dem Bereich Bäckerei Kessel Richtung Hargesheim läuft.

Der Bereich Bäckerei Kessel Richtung St. Katharinen wird durch die Polizeibe-

hörden noch geprüft.

Durch die FWG Fraktion wurde auf Unregelmäßigkeiten bei der Hallennutzung

anläßlich der letzten Tanzveranstaltung hingewiesen. Der Übungsbetrieb konnte

ab mittwochs nicht mehr durchgeführt werden, obwohl die Halle erst ab donners-

tags durch den Veranstalter genutzt werden sollte. Dies war auch so ange-

kündigt. Des Weiteren befand sich der Geräteraum am Montag in einem undis-

kutabelen Zustand. Durch die FWG Fraktion wurde angeregt, die Halle nach dem

Aufräumen durch einen Vertreter der Ortsgemeinde abnehmen zu lassen, damit

ab Montag wieder ein regulärer Sportbetrieb stattfinden kann.

Der Ortsbürgermeister vertritt die Ansicht, dass dies die Vereine untereinander

regeln sollten.




Powered by Joomla!®. Designed by: joomla 1.7 templates hosting Valid XHTML and CSS.