Wir über uns ...

  • Drucken

Das Logo  FWG  steht für  Freie Wählergemeinschaft.


 

Jede Freie Wählergemeinschaft ist ein eingetragener Verein und als solcher autark. Entscheidungsfindungen werden nicht durch hierarchisch übergeordnete "Befehlsebenen" beeinflusst. 

 


 

Die Besonderheit der Freien Wählergemeinschaften ist das geschlossenen Auftreten nach außen unter gleichzeitiger Wahrung der Meinungsfreiheit jedes einzelnen Mitgliedes. Dies erfordert Disziplin und einen ausgeprägten Gemeinsinn. So wurde die FWG zur umfassendsten Bürgerbewegung im Land.

 


 

Die Verbindungen zu den übergeordneten kommunalpolitischen Ebenen, bis hin zur Landesregierung, sind über die Freien Wählergemeinschaften in Verbandsgemeinde und Landkreis sowie dem Landesverband sichergestellt. Diese Vereine werden von der Basis, im Sinne eines Föderalismus, gebildet und getragen.

 


 

Die Freien Wählergemeinschaften sind in den Gemeinden, Verbandsgemeinden, Städten und Landkreisen in Rheinland Pfalz die drittstärkste Kraft. In vielen Ortsgemeinden bilden sie die Mehrheit im Rat.

 


 

Noch selten wurde den Freien Wählergemeinschaften so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie in jüngster Zeit. Dies beweisen nicht nur die Verstärkungen in bestehenden Vereinen, sondern auch die vielen Neugründungen.
Grund dafür ist die bundesweit vorherrschende Politikverdrossenheit.

 


 

Die Freien Wählergemeinschaften haben den optimalen Freiraum um mit den Verwaltungen und Behörden, die durchweg politische Tendenzen aufweisen, eine bürgernahe Ratsarbeit zu leisten.

 


 

Die Freie Wählergemeinschaft Roxheim e.V. hat sich vor rund zwanzig Jahren gegründet und ist seitdem im Rat mit zunehmender Stärke, in der Legislaturperiode 99/04 mit 6 Sitzen, vertreten. Unser Verein zählt, mit kleinen Schwankungen, über 50 Mitglieder.